Goldstück

 

Ein im wahrsten Sinne des Wortes goldenes Stückchen Erde findet man in Australien von Byron Bay bis Surfers Paradise – auch bekannt als Gold Coast. Eigentlich gehört Byron Bay nicht ganz dazu, aber hier ist eh alles im Flow… Und für uns war Byron Bay ein absolut goldiger Höhepunkt – das Foto oben spricht für sich. Deshalb haben wir uns auch entschieden, zwei Tage zu bleiben, und das Easy Going zu genießen.

Heute sind wir weiter gefahren nach Surfers Paradise – es galt ja ein Versprechen einzulösen: das Gewinner-T-Shirt für die Quiz-Königin besorgen. Und eigentlich wollten wir einen Surfkurs machen… Hier kommt die Zusammenfassung unserer schönsten Momente an der goldenen Küste.

Auf dem Weg nach Byron Bay haben wir eine wirkliche Attraktion entdeckt...

The Big Prawn von Ballina muss man einfach gesehen haben! NOT! Aber lustig irgendwie...

Und dann aus dem Nichts plötzlich dieser überwältigende Blick auf den Pazifik.

Follow us to Byron Bay.

Erstmal zum Lighthouse auf Cape Byron - östlichster Punkt des australischen Festlands.

Das war eine weise Entscheidung, denn hier gibts nicht nur diesen traumhaften Ausblick, sondern...

auch das hier...

Delphine...

Ohne Worte...

Zum Sunset noch chillen am Wategos Beach - der Surfer Hotspot von Byron Bay.

Und da sind sie auch schon.

Toller Abschluss unseres ersten Tags in Byron Bay.

Am zweiten Tag haben wir uns selbst in die Wellen gestürzt am Main Beach von Byron.

Das ist der Lars.

Und das ist die Berny im Outfit of the day.

Easy going...

Wer entdeckt das Lighthouse?

Wilde Tiere gabs auch wieder.

Byron rules...

Unser heutiges Ziel (ohne Bus Station)...

Follow us to Surfers Paradise.

Nun ja, Paradies sieht anders aus... Surfers ist architektonisch kein Highlight, aber man kommt ja hierher zum Surfen...

Das hatten wir auch geplant - und dann das... Zu viel Wind, zu hohe Wellen, zu starke Strömung - kein Anfängerkurs...

Die Strandpatrouille war auch ganz fleißig beim Leute aus dem Wasser scheuchen.

Schade, dann halt heute nur Wellen gucken...,

...Menschen gucken (Im Gegensatz zu Hipster-Byron, würde man hier eher von Proll-Surfers sprechen)...

...und die vielen interessanten Motive an der Uferpromenade einfangen.

Next Stop. Sind schon da und haben den Campingplatz-Pool ausprobiert. Morgen gehts mit dem Flieger in die Tropen nach Proserpine und von da aus nach Airlie Beach. Wenn das Wetter mitspielt startet am Dienstag unsere Katamaran-Tour. Fingers crossed.

 

Kommentare (8)

  1. BS

    Hallo Ihr beiden, es macht viel Spaß, Euren Australienaufenthalt zu verfolgen. Die schönen Fotos lassen einen manchmal schon ein wenig neidisch werden. Hoffentlich verwendet Ihr nicht allzu viel Zeit darauf, die Berichte abzufassen, aber Ihr seid ja beide Profis. Rückblickend auf das, was wir erlebt haben, hat das Ganze auch einen Riesenvorteil: Ihr müsst nach Eurer Rückkehr nicht laufend Urlaubsfotos zeigen und Eure Freunde müssen sich nicht stundenlang Urlaubsfotos anschauen. Weiterhin viel Freude, schönes Wetter und haltet den roten Faden mit den Armen bei.
    Bernd

    1. Bernadett (Beitrag Autor)

      Hallo Bernd, das freut uns, wenn das Anschauen des Blogs Spaß macht. Die Vorteile hatten wir auch im Blick ;) Viele Grüße aus Airlie Beach!

  2. Jenny

    Hi ihr beiden, sehr schön, ihr lebt noch. Danke für die wiederkehrenden Beiträge zu den “wilden” Tieren. Es beruhigt, zu sehen, dass ihr die Sache ernst nehmt und ein Auge für die tödlichen Tücken behaltet;). So long… Jen

    1. Bernadett (Beitrag Autor)

      Hey Jenny, ja bei den vielen wilden Tieren müssen wir wirklich ständig aufpassen… Man weiß ja nie. Liebe Grüße an Fin und alles Gute nachträglich zum Geburtstag!

  3. Bianca

    Hey ihr 2, hach da werden bei mir gleich Fernweh-Erinnerungen wach. Grüßt mir Surfers paradise. Liebe Grüße und viel Spaß euch noch!
    Bibsi

    1. Bernadett (Beitrag Autor)

      Hey Bibsi, Grüße haben wir ausgerichtet :) Hoffe, dir gehts wieder besser!

  4. Ilona und Bernd

    Sonnabend, 15.03., kam Eure Karte.
    Vielen Dank.
    Weiterhin schönes Wetter und viel Spass auf dem Katamaran
    wünschen wir Euch.

    1. Bernadett (Beitrag Autor)

      Das ging ja schnell – obwohl die Aussies so lazy sind. Viele Grüße!

Kommentare sind geschlossen.