Camping-Special

Nach sieben ereignisreichen Tagen haben wir nun unseren “Britzi” abgegeben und sind auf Katamaran umgestiegen. Während wir uns die Whitsundays anschauen, kommt hier für euch ein kleiner Rückblick auf unseren Campervan-Alltag und ein Fazit.

Follow us to our Campervan Britzi.

Fahrerkabine mit Driverseat (rechts).

Blick nach hinten: Essbereich (links), Küche (rechts), Dixi-Bereich (links), Lounge- und Schlafbereich (hinten).

Blick nach vorn.

Lounge- und Schlafbereich. Man hätte auch über der Fahrerkabine schlafen können, da haben wir aber unsere Koffer verstaut.

Dixi-Bereich mit Dusche, Waschbecken und WC. Haben wir aber kaum benutzt, weil alle Campingplätze super waren.

Unser Fazit:

Frühstücken mit Blick aufs Meer - unschlagbar!

Schon toll, oder?

Parken ging eigentlich auch immer ziemlich gut - hier am Cape Byron.

Und dann auch immer in der ersten Reihe - wie hier am Mermaid Beach.

Oder hier in Surfers Paradise direkt an der Strandpromenade.

Da freuen sich auch die Meter Maids.

Und man hat als Driver natürlich den absoluten Overview und behält die wichtigen Dinge im Blick.

Außerdem gibts lustige Erlebnisse am Campground. Ich sach doch Larsiiiiiiiiii...

Und nicht zu vergessen: nur hier gibts die richtig wilden Tiere... (Das ist übrigens ein Possum - nein, kein Opossum).

Fazit Larse (aka Larsi/Lars):

Britzi war ein cooles Teil, wenn auch ein wenig groß für die Stadt. Auf jeden Fall habe ich jetzt eine Menge Respekt vor den Truckern, die mit viel größeren LKW durch die manchmal sehr engen Straßen manövrieren. Das Beste am Campervan: Kaltes Bier und ein Klo sind immer dabei ;-)

Fazit Berny (aka Bernadett):

Interessant. Für die Strecke, die wir zurück gelegt haben, war es sicherlich die beste Fortbewegungs- und Übernachtungsalternative. Die Campingplätze waren super und sehr sauber. Und eigentlich war alles insgesamt besser als ich es mir vorgestellt habe. Dennoch werde ich kein Campingfan… Aber Spaß gemacht hat es auf jeden Fall und wie schon geschrieben: Frühstück am Meer – unschlagbar!

Wann macht ihr den nächsten Camping-Urlaub? Wir können da wertvolle Tipps geben…

 

Kommentare (2)

  1. Sonja

    Liebe Campingfreunde,
    ich werde auf das Angebot wohl mal zurückgreifen… bislang konnte ich ja Schlimmeres verhindern. Aber vermutlich wird es mich irgendwann doch erwischen, da ist es doch gut, erfahrene Camper als Freunde zu haben! Indes: gaaannnzzz viel Spaß auf dem Katamaran! Ach so: wo war eigentlich das Outfit of the day?
    Sönsche

    1. Bernadett (Beitrag Autor)

      Ja, dann werden wir da wohl nochmal ins Detail gehen… Und wegen Outfit of the day: Sorry, aber Britzi hat alles überstrahlt :) Da konnte ich nicht mithalten.

Kommentare sind geschlossen.